Postkarten drucken

In unserer Online-Druckerei können Sie Ihre Postkarten versandkostenfrei online drucken lassen – und zwar in den Formaten DIN A5, DIN A5 lang, DIN A6 und DIN A 6 lang (ohne Folienkaschierung), aber auch mit einer Glanzfolienkaschierung im Format DIN A6.

Die Glanzfolienkaschierung ist die qualitativ hochwertigste Papierveredelung fĂŒr ihr Druckprodukt. Dabei wird Ihr Produkt nach dem Druck einseitig mit einer Folie laminiert. Durch die Folienkaschierung werden die gedruckten Farben leuchtender und die AttraktivitĂ€t des Produkts durch den Glanz der Folie gesteigert. Ein weiterer Effekt ist, dass das Produkt durch die Folie optimal vor Kratzspuren, FingerabdrĂŒcken oder sonstigen EinflĂŒssen geschĂŒtzt, somit sehr strapazierfĂ€hig wird und eine höhere Rissfestigkeit aufweist.

FĂŒr welche Produkte werden Postkarten verwendet?

  • Grußkarten

  • Ansichtskarten

  • Einladungskarten

  • Urlaubskarten

  • Weihnachtskarten

  • Werbepostkarten

  • KĂŒnstlerkarten

  • Bekanntmachungen fĂŒr Veranstaltungen

  • Autogrammkarten

Postkarten sind ein sehr handliches Werbemittel, welches eine hohe Aufmerksamkeit erzeugt. Postkarte können als Beilage in einem Prospekt oder einer Zeitschrift ebenso zum Einsatz kommen, wie als Werbekampagne in PostkartenstĂ€ndern von Bars, Restaurants oder Clubs. Gestalten Sie Postkarten von Ihren Urlaubsdomizilen fĂŒr Ihre GĂ€ste oder versenden Sie Einladungskarten zu einem Event, einer Ausstellung oder einer GeschĂ€ftseröffnung.

Welches Format dĂŒrfen Postkarten haben?

Welche GrĂ¶ĂŸe dĂŒrfen Postkarten haben?

Postkarten werden bei uns in folgenden Formaten (Maßen) angeboten:

  • DIN A5 (148 x 210 mm)
  • DIN A5 lang (105 x 297 mm)
  • DIN A6 (105 x 148 mm)
  • DIN lang (105 x 210 mm)

Dies sind die gÀngigen Postkartenformate, die grundsÀtzlich auch von der Deutschen Post akzeptiert werden.

Welche Papiersorten stehen fĂŒr Postkarten zur VerfĂŒgung?

Welches Papiergewicht haben Postkarten?

Abgesehen vom Format, stehen Ihnen verschiedene Papiergewichte und -qualitÀten zur Auswahl.

  • FĂŒr Postkarten ohne Folienkaschierung können Sie zwischen 170 g/m2 und 250 g/m2 Bilderdruckpapier in jeweils matt- oder glanzgestrichener AusfĂŒhrung wĂ€hlen.
  • FĂŒr Ihre Postkarten mit Glanzfolienkaschierung als Veredelung steht Ihnen 300 g/m2 Bilderdruckpapier matt zur VerfĂŒgung.

Sollte trotz dieser großen Auswahl Ihre gewĂŒnschte Produktvariation nicht dabei sein, haben Sie die Möglichkeit ĂŒber die »individuelle Anfrage« Ihr persönliches Produkt zu konfigurieren. Wir senden Ihnen dann schnellstmöglich ein Angebot.

Was ist beim Anlegen der Dateien zu beachten?

Achten Sie beim Anlegen Ihrer Dateien bitte darauf, dass zu dem Nettoformat rundum ein Beschnittrand von 3 mm hinzugefĂŒgt werden muss (Bruttoformat). NĂ€here Informationen dazu finden Sie in der betreffenden Detailinformation.

Gestalten Sie die beschreibbare Postkarten-RĂŒckseite selbst, achten Sie bitte auf die PostkonformitĂ€t der freizubleibenden FlĂ€chen. Hierzu steht Ihnen auf der jeweiligen Produktseite ein Datenblatt zum Download bereit.

Postkarte: Die Geschichte

In frĂŒheren Zeiten dienten Postkarten dazu um kurze Mitteilungen zu ĂŒbermitteln, deren Inhalt unverfĂ€nglich war, da er von jedem gelesen werden kann. In Österreich-Ungarn wurde die Postkarte das erste Mal 1869 zugelassen. Mit EinfĂŒhrung der Weltpostkarte 1875 konnte die Postkarte ĂŒberall hin verschickt werden. Heute wird die Postkarte außer fĂŒr die ĂŒblichen UrlaubsgrĂŒĂŸe auch gerne fĂŒr Werbezwecke verwendet. HĂ€ufig wird auch der Begriff Ansichtskarte fĂŒr Postkarten benutzt. Der große Vorteil dabei ist die einfache Möglichkeit der direkten RĂŒcksendung.

Die klassische Postkarte ist bereits ĂŒber Jahrzehnte hinweg ein zeitloses und beliebtes Versandmedium. Sowohl im privaten als auch im geschĂ€ftlichen Bereich werden gedruckte Postkarten gerne als persönliche Grußkarte an Freunde oder GeschĂ€ftspartner versendet. Ganz gleich, ob als Urlaubsgruß, Geburtstagskarte oder Weihnachtskarte, eine Postkarte verleiht Ihrem Anliegen eine sehr persönliche Note.

Der Postkarten-Tipp

Das Standardformat fĂŒr Postkarten ist DIN A6 (10,5 cm x 14,8 cm). Der klassische Postkartenkarton ist 170 g/m2.

Sie haben die Möglichkeit, beide Seiten der Postkarte frei zu gestalten. Sollten Sie nur eine PDF-Seite im Upload-Vorgang hochladen, wird automatisch eine standardisierte Postkarten-RĂŒckseite an Ihr PDF angehĂ€ngt. Diese RĂŒckseite als PDF steht Ihnen auch unter dem MenĂŒpunkt »Layoutvorlagen« zum kostenlosen Download bereit.

Übrigens: Technisch gesehen ist die zu beschriftende Seite mit den Linien und dem Feld fĂŒr die Briefmarke die Postkarten-Vorderseite. Die RĂŒckseite wird frei gestaltet, z.B. mit einem Foto oder einer Werbebotschaft. Im allgemeinen Gebrauch sehen jedoch die meisten Menschen die Bildseite als die Vorderseite und die beschreibbare Seite als die RĂŒckseite an, deshalb halten wir uns an die gebrĂ€uchliche Bezeichnung der Postkarten-»RĂŒckseite«, von der Sie fĂŒr Ihre Gestaltung eine Layoutvorlage downloaden können.

Sollten Sie weitere Informationen zu Postkarten benötigen, besuchen Sie doch unser umfangreiches Fachwortlexikon der Druckindustrie zum Thema Postkarten.
Sollte das von Ihnen gewĂŒnschte Format einmal nicht in der Shopauswahl der Postkarten zu finden sein, schauen Sie doch einfach mal bei den Flyern rein. Dort finden Sie weitere Grammaturen und Formate.
Auch wenn Sie kein Motiv fĂŒr die RĂŒckseite einer zweiseitigen Postkarte haben - kein Problem. Bitte beachten Sie hierzu unsere umfangreiche Auswahl von Layoutvorlagen. <

Kann ich die Postkarte ganz frei gestalten?

Das ist problemlos möglich. Beide Seiten können ganz einfach gestaltet werden. Bei der Gestaltung der beschreibbaren Postkarten-RĂŒckseite sollten nur die von der Post fĂŒr den Versand vorgeschriebenen FreirĂ€ume eingehalten werden. Mehr hierzu im entsprechenden Datenblatt auf der Produktseite. Haben Sie nur ein Layout fĂŒr eine Seite, können Sie sich bequem eine Layoutvorlage fĂŒr die RĂŒckseite bei Druckportal.de herunterladen und als zweite Seite einbauen. Laden Sie nur eine Seite als PDF-Datei in unseren Shop hoch, wird ganz automatisch eine entsprechende Postkarten-RĂŒckseite fĂŒr die zweite Seite verwendet.

Akzeptiert die Post diese Postkarten auch?

Alle von Druckportal.de angebotenen Postkartenformate werden von der Deutschen Post akzeptiert. Achten Sie jedoch auf PostkonformitĂ€t bei der Gestaltung Ihrer Postkarten-RĂŒckseite.

Werden beide Seiten farbig bedruckt?

Das kommt ganz auf die eigenen WĂŒnsche an, denn es stehen zwei Varianten zur VerfĂŒgung:

  • 4/1-farbig – eine Seite vierfarbig, zweite Seite einfarbig schwarz
  • 4/4-farbig – beide Seiten vierfarbig

Wie hoch ist die Mindestbestellmenge?

Das kommt auf die Art der Postkarte an, einige Varianten können bereits ab einer StĂŒckzahl von 100 geordert werden. Andere haben eine Mindestbestellmenge von 250 StĂŒck. Allerdings lohnt sich ein Blick auf die Preise, denn höhere Bestellmengen verbilligen natĂŒrlich den StĂŒckpreis.

Wie lang ist die Produktionszeit dieser Postkarten?

Mit Folienkaschierung benötigt die Produktion bis zu acht Werktage. Bei der Variante ohne Folienkaschierung kann man wÀhlen zwischen zwei Werktagen (PrioritÀtsproduktion) und bis zu acht Werktagen Produktion (Standard). Hinzu kommt eine Versandzeit von bis zu zwei Werktagen. Sollten die Postkarten Teil einer geplanten Werbekampagne sein, sollten diese auf jeden Fall rechtzeitig bestellt werden.


Zertifizierter Online-Shop

Kostenloser Versand in D

Kostenloser Basis-Datencheck

Kauf auf Rechnung

Hotline ohne Warteschleife

Standort in Deutschland

UP!