Datenanlieferung – So legen Sie Ihre Daten richtig an

Wir verarbeiten ausschließlich druckfĂ€hige PDF-Dateien mit einer Auflösung von 300 dpi, die mit der jeweiligen FormatgrĂ¶ĂŸe angelegt sind, z.B. DIN A4 (210 x 297 mm). Diese PDF-Dateien können Sie aus den meisten Layoutprogrammen problemlos exportieren. Falls FarbflĂ€chen oder Bilder bis an den Formatrand ragen, muss ein Beschnitt von 3 mm angelegt werden, um beim Schneiden unschöne BlitzrĂ€nder zu vermeiden.

In einer fĂŒr den Druck geeigneten PDF-Datei werden Kommentar- und Formularfelder nicht beachtet und somit verworfen.

FĂŒr weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Video-Tutorials.

Die Angabe der Lieferzeit (werktags, Montag bis Freitag) setzt voraus, dass die Daten-Annahmefrist des Druckauftrages eingehalten wurde. Unsere Daten-Annahmefrist endet um 12:00 Uhr. AuftrÀge, die nach Daten-Annahmefrist eingehen, werden um einen Werktag verzögert geliefert.

Hinweise zum Anlegen Ihrer Daten

Wird nicht beim Dateneingang geprĂŒftAuflösung von Bildern und Grafiken

300 dpi – Fotos, Bilder, Grafiken
300 dpi – Graustufen- und Farbbilder
1200 dpi – Strichzeichnungen
200 dpi – Plakate

Wir empfehlen eine Bildauflösung von 300 dpi (bei OriginalbildgrĂ¶ĂŸe). Bei Plakaten genĂŒgt eine Auflösung von 200 dpi (bei OriginalbildgrĂ¶ĂŸe). Diese Auflösung hĂ€lt die Dateien klein und die Übermittlungszeiten kurz, bei gleichzeitig guter BildqualitĂ€t.

Siehe Beispiel:

Bild mit 300 ppi
Bild mit 300 dpi
Bild mit 72 ppi
Bild mit 72 dpi

Das grĂŒnfarbig umrandete Bild hat eine Auflösung von 300 dpi. Das Foto, aber vor allem die Schriften, sind wesentlich schĂ€rfer als bei dem rotfarbig umrandeten Bild, welches lediglich eine Auflösung von 72 dpi hat.

 

Wird nicht beim Dateneingang geprĂŒftBeschnitt 3 mm umlaufend

Positionieren Sie Text-, Bild- und Grafikinhalte, aufgrund produktionsbedingter und unvermeidbarer Schneidtoleranzen von bis zu 1 mm, weit genug vom Papierrand (3 bis 5 mm) entfernt.

Auch die Zugabe von umlaufendem Beschnitt dient als Spielraum fĂŒr diese Schneidtoleranzen.

Bitte verzichten Sie auf gestalterische weiße oder farbige RĂ€nder, da aufgrund der Toleranzen ein ungleichmĂ€ĂŸiger optischer Eindruck der RĂ€nder entstehen kann. Dies gilt fĂŒr alle Produkte unseres Angebotes.

Übermitteln Sie uns die Druckdaten im Endformat (ohne Anschnitt), werden wir einen weißen Beschnittrand anlegen. Dadurch können sogenannte Blitzer entstehen, die Sie in diesem Falle akzeptieren mĂŒssen. Dies gilt auch, wenn Sie Daten mit weißer Beschnittzugabe ĂŒbermitteln.

Siehe Beispiel:

mit Beschnittzugabe
mit Beschnittzugabe
ohne Beschnittzugabe
ohne Beschnittzugabe

Durch UmwelteinflĂŒsse, wie Temperatur und Feuchtigkeit, unterliegt Papier naturgemĂ€ĂŸen Dimensionsschwankungen. Dies kann dazu fĂŒhren, dass es beim Endbeschnitt zu GrĂ¶ĂŸenabweichungen von bis zu 1 mm kommen kann. Diese Differenzen können sich auch auf die Falzung auswirken.

Wird beim Dateneingang geprĂŒftFarbmodus und Farben

Wird beim Dateneingang geprĂŒftFarbmodus CMYK

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Druckdaten immer im CMYK-Farbmodus anzulegen.

Alle Daten (z. B. RGB oder Sonderfarben) werden automatisch in CMYK konvertiert. Wir verwenden das Farbprofil ISO Coated v2 (ECI). Andere eingebettete Farbprofile werden verworfen, dabei kann es zu Farbverschiebungen kommen.

Wird nicht beim Dateneingang geprĂŒftFarbauftrag /-wiedergabe

Der maximale Gesamtfarbauftrag Ihrer Bilddaten sollte 290 % nicht ĂŒberschreiten
(C+M+Y+K ≀ 290 %).

Ein Überschreiten dieses maximalen Farbauftrages wird unter UmstĂ€nden zum Ablegen bzw. Verblocken der Druckbogen bzw. des Stapels fĂŒhren. Reklamationen aufgrund dieser Überschreitung können wir nicht anerkennen.

TIPP:Um ein optisch gesĂ€ttigtes Schwarz darzustellen, genĂŒgen 100 % Schwarz unterlegt mit 50 % Cyan. Dies gilt besonders fĂŒr FlĂ€chen und große Schriften.

Beachten Sie bitte, dass Druckfarbe von verschiedenen Papiersorten (z. B. Briefpapier, Offsetpapier, Visitenkartenkarton oder Bilderdruckpapier) auch anders aufgenommen wird. Dadurch kann der optische Farbeindruck unterschiedlich ausfallen.

Wird nicht beim Dateneingang geprĂŒftOrthographie- und Satzfehler

Rechtschreibfehler werden nicht korrigiert.

GrundsĂ€tzlich ĂŒbernehmen wir keine Garantie fĂŒr Orthografie- oder Satzfehler oder inhaltliche Ungereimtheiten.

Wird nicht beim Dateneingang geprĂŒftÜberdrucken-Einstellungen

Bitte ĂŒberprĂŒfen Sie Ihre PDF-Datei hinsichtlich ungewollter Überdrucken-Einstellungen, da wir diese PrĂŒfung nicht vornehmen und fĂŒr eventuelle optische VerĂ€nderungen am Druckprodukt keine Haftung ĂŒbernehmen können.

Überdrucken

Beim Überdrucken ĂŒbereinander liegender Farben ergibt sich eine Farbmischung, also ein neuer Farbton. Dieser Effekt entsteht, da Druckfarben lasierend (durchscheinend) sind. Ist das Überdrucken nicht erwĂŒnscht, mĂŒssen die Bild- und Textelemente aussparend angelegt werden. Schwarz sollte in der Regel auf Überdrucken eingestellt sein. Das GegenstĂŒck zum Überdrucken ist das Aussparen.

Aussparen

Beim Aussparen sind Text- und Grafikelemente so angelegt, dass der Bereich der Vordergrundfarbe in der Hintergrundfarbe freigelegt ist. Beim Aussparen muss keine ÜberfĂŒllung angelegt werden. ÜberfĂŒllungen werden durch unser Workflow-System automatisch erzeugt.
 

aussparen
ĂŒberdrucken

Daten fĂŒr BroschĂŒren (RĂŒckendraht und Klebebindung)

FĂŒr diese Produkte benötigen wir fortlaufende Einzelseiten in einer PDF-Datei. Unser automatisierter Workflow akzeptiert keine Doppelseiten.

Wir verarbeiten fortlaufende Einzelseiten in einer PDF-Datei, sprich z. B.: Broschuere_s001_s016.pdf

Ausnahme bei BroschĂŒren mit Klebebindung:
Umschlag: Legen Sie die Umschlagseiten in einer PDF-Datei mit zwei Seiten (Umschlag außen und innen) fertig ausgeschossen, inklusive entsprechender RĂŒckenstĂ€rke, an. »Fertig ausgeschossen« bedeutet auf Seite 1 des Dokuments die Seiten U4 (RĂŒckseite) und U1 (Titelseite), sowie auf Seite 2 die Seiten U2 und U3 (Umschlag-Innenseiten).
Inhaltsseiten: Es gelten die gleichen Anforderungen wie bei den RĂŒckendrahtbroschĂŒren, also fortlaufende Einzelseiten in einer PDF-Datei (Seite 1 = erste rechte Seite, letzte Seite = letzte linke Seite).

Basis-Datencheck (Service-Check)

Die kostenlose automatische DatenprĂŒfung bei Eingang beinhaltet u. a.:

  • Schrifteinbettung
  • Anzahl der FarbkanĂ€le
  • bestelltes Endformat
  • Anzahl der Seiten.

Wenn Sie das gleiche Motiv beidseitig gedruckt haben möchten, kennzeichnen Sie dies bitte entsprechend im Dateinamen. Falls keine eindeutige Kennzeichnung vorliegt, wird Ihr Motiv auch bei 4/4-farbiger Bestellung einseitig bedruckt.

Top-Service-Check

Der kostenpflichtige Top-Service-Check beinhaltet den Basis-Datencheck und eine zusĂ€tzliche umfangreichere ÜberprĂŒfung Ihrer Druckdaten nach folgenden Kriterien:

  • PrĂŒfung des korrekten Farbraums
  • PrĂŒfung des maximalen Farbauftrags
  • PrĂŒfung der Bildauflösung
  • PrĂŒfung des Endformats
  • PrĂŒfung auf die richtige Seitenreihenfolge
  • PrĂŒfung, dass druckbare Elemente weit genug vom Beschnitt entfernt sind
  • PrĂŒfung, dass Randanschnitt angelegt und randabfallende Elemente weit genug in diesen platziert worden sind
  • PrĂŒfung, dass alle Seiten die gleiche Ausrichtung haben
  • PrĂŒfung, dass alle Seiten in der richtigen GrĂ¶ĂŸe angelegt sind
  • PrĂŒfung, dass Linien eine MindeststĂ€rke von 0,075 mm (0,25 pt) aufweisen
Der Aufpreis fĂŒr den Top-Service-Check betrĂ€gt 19.00 EUR netto (22.61 EUR brutto) pro gewĂ€hlte Position.

 

ErgÀnzende Hinweise

Unsere gĂŒnstigen Preise resultieren aus einem hohen Grad an Automatisierung sowie einer schlanken und intelligenten Produktion. Aus diesem Grund mĂŒssen von Ihnen gelieferte Formate, die von Ihrer Bestellung abweichen, automatisch auf das von Ihnen bestellte Endformat skaliert werden.

Um Ihnen dauerhaft gĂŒnstige Konditionen anbieten zu können, erstellt unser Workflow-System sogenannte Sammelformen. Dabei kann leider nicht immer die Laufrichtung des Papieres berĂŒcksichtigt werden. Aus diesem Grund ist ein leichtes Brechen im Falz nicht immer vollstĂ€ndig zu vermeiden.

 

Wird nicht beim Dateneingang geprĂŒft = Wird nicht beim Dateneingang geprĂŒft

Wird beim Dateneingang geprĂŒft = Wird beim Dateneingang geprĂŒft


Zertifizierter Online-Shop

Kostenloser Versand in D

Kostenloser Basis-Datencheck

Kauf auf Rechnung

Hotline ohne Warteschleife

Standort in Deutschland

UP!